Datum: 19.07.2018 um 15:38
Alarmierungsart: Sirene mit FME
Dauer: 10 Stunden 52 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Hohen Luckow – Rostocker Straße
Einsatzleiter: Kam. Saß
Mannschaftsstärke: 8 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: LF8/6, MTW
Weitere Kräfte: Feuerwehr Groß Bölkow, Feuerwehr Heiligenhagen, Feuerwehr Jürgenshagen, Feuerwehr Klein Belitz, Feuerwehr Kritzmow, Feuerwehr Satow, Feuerwehr Schwaan


Einsatzbericht:

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich als Ausgangspunkt ein brennendes Strohlager dar. Während den Löscharbeiten fraß sich der Brand über mehrere Silage Lager zu einem Reifenlager durch. Aus unterschiedlichen Richtungen wurde mit Wasser versucht, den Brand zu löschen. Die Reifen und die Abdeckung der Silos wurden mittels Schaum abgelöscht. Zum Ende des Einsatzes wurden die in Brand geratenen Reifen und das Stroh mit Hilfe eines Radladers aus dem Silo gefahren und mit Wasser abgelöscht. Insgesamt waren 8 Wehren aus der Umgebung an den Löscharbeiten beteiligt.